Kontakt
StartseiteKontaktImpressum
 

Trockenbau - Einsatzbereich Dach

Vielseitige Systeme für den Bereich Ausbau.

Trockenbauplatten verspachteln

Durch den Ausbau des Dachgeschosses ergeben sich verschiedene Möglichkeiten den gewonnenen Raum für Komfort am Arbeitsplatz oder Wohnraum zu nutzen. Unter geneigten Dächern in Neubau und renoviertem Altbau finden sich ideale Betätigungsfelder für den modernen Trockenbau.

Dachausbau - der klassische Einsatzfall für den Trockenbau im Einfamilien- und Mehrfamilienhaus. Werden die Kinder mehr oder diese größer, muss mehr Wohnraum her. Gesucht und gefunden: unterm Dach!

Da das klassische Einfamilien-/Mehrfamilienhaus sowohl als Altbau oder auch als Neubau, das geneigte Dach (Steildach) vorherrscht und der Boden darunter meist weder für Heizungssysteme, noch sonst genutzt wird, ist hier der Ausbau zum zusätzlichen Wohn- und Arbeitsraum gegeben.

Dafür stehen Ausbausysteme zur Verfügung, für Wand- und Dachschrägen ebenso wie für Kehlbalkendecken und Böden, meist mit einer beliebigen großen Auswahl an Platten: Von der Bauplatte (Standard, feuchtraumgeeignet oder mit Brandschutzeigenschaften) über Wohnbauplatten (Die Harte, Die Dicke, Die Leichte) und Gipsfaserplatten (Rigidur). Dazu wird das komplette Zubehör an Profilen, Spachtelmassen, Schnellbauschrauben und Dübeln geboten.

Eigenschaften

  • schnelle, saubere Montage
  • vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten
  • geeignet für Schall- und Brandschutz-Konstruktionen
  • feuchtraumgeeignet
  • kostengünstig
Dachausbau
Ausgebautes Dachgeschoss
Dachausbau
Dachausbau
Treppenaufgang unterm Dach
Quelle Text und Bilder: Saint-Gobain Rigips GmbH, Düsseldorf

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG
Weihnachten 2016
Close Button
Anzeige entfernen